Suche

Start der Medenspiele mit Siegen der Topteams

Bereits am Fronleichnamstag eröffneten die ersten Tennisteams die Medenspielsaison 2020. In den beiden ersten Heimspielen unter Coronabedingungen gab es einen 5:4 Sieg der Herren 40 und ein 4:5 der 2. Herren 55. Einen deutlichen Sieg brachten an diesem Tag die Herren 55 in der Regionalliga aus Düsseldorf mit nachhause.

Am Sonntag konnten die 1. Damen ein überraschend klares 7:2 bei RW Köln erzielen. Mit 5 Spielerinnen unter 18 wurde ein Sieg schon nach den Einzeln knapp verfehlt. 4:2 hieß es vor Beginn der Doppel, wobei es zu den beiden Niederlagen erst im CT kam. Wer wie wir den Weg nach Köln gefunden hatte, konnte Damentennis auf höchstem Niveau bewundern. Auch wenn der Trainer kurz zweifelte an seiner Doppelaufstellung, gingen alle 3 Doppel an Bonn. Sicher eine Überraschung, wenn man an das geringe Durchschnittsalter des Teams denkt.

Auch die 2. und 3. Herren überzeugten mit glatten 8:1 Siegen zum Saisonstart. Ob der Brunch bei Trainer Felix am Vortag diese Kräfte freigesetzt hatte?

Die Herren 55 traten ihre Reise nach Münster nur mit 5 Spielern an, so dass die 3:6 Niederlage nicht vermeidbar war.

Überraschend und erfreulich das 3:3 der jungen 1. Knaben-Mannschaft gegen Düren.

Alles in allem ein guter Start in die spezielle Saison, alle Coronabedingungen konnten ohne größere Probleme erfüllt werden.



HTC SW Bonn e.V.

Saalestraße 30

53127 Bonn

Tel. 0228-284090

gst@htc-bonn.de