Suche

Hockey | Bittere Niederlage der 1. Herren

1. Herren verlieren 1:3 gegen Bergisch Gladbach

Die 1. Herren verlieren unter ärgerlichen Umständen 1:3 gegen Bergisch Gladbach. In der Anfangsphase gab es ausreichend Chancen für den HTC mit 2-3 Toren in Führung zu gehen. Eine darauffolgende Interpretation eines Zweikampfs von Philipp Kröber als Sliding Tackling führte zu einer 10-minütigen Unterzahl der HTC Herren, in der man 2 Gegentore kassierte. Wieder in Gleichzahl gelang es nicht die kurzen Ecken und weiteren Chancen zu verwerten. Verärgert aber mit Hoffnung ging es in die 2. Halbzeit. Nun war Bergisch Gladbach in Unterzahl, mit viel Druck konnte durch Nico Winterhoff der Anschlusstreffer erzielt werden. Als im HTC Kreis zwei Spieler im Kampf um den Ball fielen, gab es jedoch 7 Meter, den Bergisch Gladbach zum späteren Endstand verwandeln konnte. Insgesamt ein sehr enttäuschender Spielverlauf, der nun den Rückstand auf Aachen auf 6 Punkte vergrößert. Mal sehen was im Saisonendspurt noch so passiert.


1. Damen mit Nullnummer gegen Rot-Weiß Köln

Die 1.Damen konnten leider nicht den Sonntag nutzen, um wieder näher an die Tabellenspitze ranzurücken. Gegen den Tabellenzweiten aus Köln kamen die Damen von Ludger Wichmann nicht über 0:0 hinaus. Häufig wurden im Torabschluss die falschen Entscheidungen getroffen und auch das intensive Eckentraining brachte keinerlei Ertrag. Schade, denn ein Sieg wäre durchaus verdient gewesen. Hervorzuheben ist das Comeback von Annika Eigenbrodt im Tor, nachdem sie noch vor 2 Jahren als Feldspielerin einen Kreuzbandriss erlitten hatte. Mit starken Szenen sicherte sie die 0.

2. Herren mit souveränem 4:0 gegen Hürth Das Thema Abstiegskampf scheint nun bei 13 Punkten Vorsprung gegessen. Das wieder mit 16 Spielern ausgebuchte Team hatte das Spiel stets im Griff und hätte auch noch höher gewinnen können. Das Team wächst immer stärker zusammen, es bilden sich Dreiecke, manche Stürmer verteidigen immer besser (allerdings auch für den Gegner) und die taktische Sicherheit schleicht sich ein. Einen ganz starken Tag hatte Ben Schwierz als Aushilfs-TW der defensive Nachlässigkeiten seiner Vorderleute mühelos ausglich. Das war sogar dem Trainer der 1. Herren aufgefallen. Gestärkt durch diesen Sieg freut man sich auf das anstehende Heim-Derby am 25.5. um 14h.



HTC SW Bonn e.V.

Saalestraße 30

53127 Bonn

Tel. 0228-284090

gst@htc-bonn.de