Suche

Gute Spiele - wenig Punkte

Kurz gesagt: Alle spielerischen Leistungen der Erwachsenenteams am letzten HTC-Sonntag der Saison waren richtig gut. 3 Punkte konnten aber nur die 1. Herren holen, während es für die Damen und 2. Herren zwei Niederlagen setzte.


1. Herren 7:0 gegen DHC 2

Tore schießen, gewinnen nach zwei sieglosen Spielen und alles dafür tun die Saison auf Platz 2 zu beenden. Mit diesem Ziel gingen unsere Herren in das Spiel am Sonntag und konnten alle umsetzen. Danach sah es in der ersten Halbzeit noch nicht aus. Zwar ging man früh mit 1:0 in Führung, konnte aber noch nicht das zweite Tor nachlegen, wodurch der DHC stetig im Spiel gehalten wurde. Das 2:0 kurz nach der Pause geriet nochmal durch eine kleine Schwächephase inklusive eines Siebenmeters für den DHC, der an den Pfosten gesetzt wurde, ins Wanken. Ein toller Schlussspurt in den letzten 20 Minuten, in dem endlich die vielen klaren Chancen sauber auskombiniert wurden, machten das deutliche Ergebnis möglich.

In der Tabelle sind unsere Herren nun punktgleich auf Platz 2 und wollen nächste Woche in Leverkusen unbedingt gewinnen.


Damen 1:2 gegen DSC

Leider gilt in der Regel im Damenhockey: "Es gewinnt nicht immer die bessere Mannschaft, sondern die, die mehr Tore schießt." Wenn man die erste Halbzeit Revue passieren lässt, hätte wohl niemand geglaubt, dass der DSC dieses Spiel noch gewinnt.

Ein von vorne bis hinten dominante erste Halbzeit unserer Damen brachte leider wieder nur ein Tor ein. Ein sehenswerte Ecke führte zu einem Siebenmeter, der leider verschossen wurde, und die zahlreichen weiteren Ecken wurden im Spielverlauf immer ungefährlicher. Im Laufe der 2. Halbzeit zeigte dann die Damen des DSC, dass sie sich wohl doch gegen den drohenden Abstieg wehren wollen, und konnten einige gefährliche Konter setzen. Ein Abspielfehler 8 Minuten vor Ende leitete den Ausgleich ein, ehe dann ein weiterer Konter in der letzten Minute noch zum überraschenden Siegtreffer führte.

Für unsere Damen eine ganz bittere Pille, da man es wieder nicht geschafft hat, für eine gute Leistung belohnt zu werden und die eigene Torflaute und Ergebniskrise nicht überwinden kann.


2. Herren 1:5 MSC

Der schon feststehende Aufsteiger MSC zeigte durch sein dominantes Spiel, dass sie definitiv in eine höhere Liga gehören. Unsere 2. Herren versuchten defensiv stabil zu stehen, konnten aber Kreisszenen der Marienburger nicht dauerhaft verhindern. So führte der MSC zur Halbzeit nach 2 stark verwerteten Angriffen. Den Beginn der zweiten Halbzeit verschliefen unsere Herren ein wenig, sodass es plötzlich 0:4 stand. Nun entwickelte sich ein etwas ausgeglicheneres Spiel, in dem der MSC noch einmal traf und unseren 2. Herren noch der Ehrentreffer gelang.




HTC SW Bonn e.V.

Saalestraße 30

53127 Bonn

Tel. 0228-284090

gst@htc-bonn.de