Suche

Alles bereit für die Aufstiegkrimis

Unsere Damen Teams holen wie erwartet Siege in Hürth und haben nun am kommenden Wochenende entscheidende Duelle gegen die direkte Konkurrenz:

Die 2. Damen spielen am Samstag um 16h gegen den Tabellenersten SW Köln, die 1. Damen spielen am Sonntag um 13 Uhr gegen den Verfolger BTHV. Die Ausgänge dieser Partien entscheiden wohl das Aufstiegsrennen.


1. Damen gewinnen 5:2 gegen die Erstbesetzung von Hürth


Am Sonntag spielten die 1.Damen auswärts gegen Hürth.

Unsere Damen kamen in der ersten Halbzeit nicht gut ins Spiel, waren unkonzentriert und machten viele individuelle Fehler. So kam es, dass Hürth durch einen Konter früh in Führung ging. Danach erzielte Meli per Eckenableger den Ausgleich, jedoch musste die Mannschaft von Ludger Wichmann vor der Halbzeit einen weiteren Gegentreffer in Kauf nehmen. Die Niedergeschlagenheit unserer Damen zur Halbzeit war gut, dennoch war ja noch genug Zeit das Spiel zu drehen.

Danach fanden die Damen viel besser ins Spiel und erzielten schnell den Ausgleich durch Pia. Es folgten noch weiter 3 Tore durch Pia und Esther, sodass die Damen mit einem Endergebnis von 5:2 deutlich gewannen.

Nun wird der Fokus auf die anstehende Trainingswoche gelegt, um am Derby-Aufstiegsspiel am Sonntag um 13 Uhr gegen BTHV 2 die 3 Punkte zu holen und einen Riesenschritt im Aufstiegsrennen zu machen!


1. Herren verlieren 5:8 in Münster

Ähnlich wie im Spiel gegen Raffelberg traten 8 Bonner Herren zum Auswärtsspiel an und ähnlich wie im Spiel gegen Raffelberg gingen unsere Herren mit 2:1 in Führung in der Anfangsviertelstunde durch einen Doppelschlag von Constantin Dohr. Ähnlich wie in allen Spielen diese Saison erlauben sich jedoch unsere Herren 10-15 Minuten eines Spiels derartig passiv und lethargisch aufzutreten, dass der Gegner mühelos Tore erzielen kann. So gelang es Münster in dieser Phase 4 Tore zu erzielen, darunter einige Sonntagsschüsse und mit einem 5:2 in die Pause zu gehen.

In einer ausgeglichen 2. Halbzeit absolvierten unsere Herren insgesamt ein solides Spiel und hatten gerade gegen Ende des Spiels einige Möglichkeiten nochmal ranzukommen, ließen diese aber ungenutzt. Beiden Teams gelangen jeweils 3 Tore, die zum 8:5 Endstand für Münster führten.


Tore: Constantin Dohr (2), Maxi Herter (2), Felix Baumann

Ecken: 4 (2)


2. Damen gewinnen deutlich mit  7:2 gegen Hürth 2

Am Sonntag Abend konnte man sehen, dass sich unsere 2. Damen über die Saison gut als Team eingespielt haben.

Der erste Treffer erfolgte bereits nach kurzer Zeit durch Leonie Esser. Ebenso schnell wurden weitere Treffer von Emilia Lückerath und Clara Lange erzielt. Auch die Hürther hatten einige Torchancen, doch Torhüterin Regine Wlecke hielt hervorragend. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit fiel noch ein Eckentor für Bonn, verdienter Halbzeitsstand 4:0.

In der zweiten Halbzeit konnte Hürth früh zwei Chancen verwandeln. Aber die Bonner Damen zeigten im weiteren Spielverlauf ihre Überlegenheit und schossen drei weitere Tore, Schützen waren Paulina Kempe, Clara Lange und Leonie Esser.

HTC SW Bonn e.V.

Saalestraße 30

53127 Bonn

Tel. 0228-284090

gst@htc-bonn.de