Suche

1. und 2. Damen erneut erfolgreich

Unsere Damen Mannschaften konnten am Sonntage zwei deutliche Siege einfahren und halten Kontakt zur Tabellenspitze. Die 1. Herren verlieren erneut, nachdem die 2. Halbzeit in Essen komplett verschenkt wurde. Unsere 2. Herren feiern den ersten Saisonsieg.


1. Damen feiern mit 9:1 einen deutlichen Derbysieg

Beim letzten Spiel vor Weihnachten fuhren die ersten Damen einen 9:1 Sieg gegen die dritten Damen des BHTV ein.

Wir setzten den Gegner direkt unter Druck und ergatterten schnell gute Chancen. Keine drei Minuten gespielt schoss unsere Esther das erste Tor. Der BTHV hatte keine großen Möglichkeiten in der ersten Halbzeit uns gefährlich zu werden. So stand es nach den ersten 30 Minuten 5:0 für uns.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel etwas hitziger, da BTHV mehr Druck machte. Nach einigen Minuten Eingewöhnung schossen wir aber schon die nächsten Tore. Mittendrin wurde das Spiel nochmals für einige Zeit unruhig, sodass BTHV einen Anschlusstreffer erzielte (6:1).

Nachdem wir uns wieder gefangen hatten, schoss Meli mit Solo-Dribbel-Einlagen zwei

wunderschöne Rückhandtore.

Insgesamt haben wir das Spiel dominiert und viele gute Chancen erarbeitet.

Die neun Tore wurden erzielt von:

Esther (2), Alex ,Pia (2), Lena, Nina, Meli (2)


1. Herren verlieren 2:7 bei ETUF Essen

Für die Herren des HTC SW Bonn beträgt nach einer erneuten Niederlage der Abstand zum rettenden Ufer nun schon 4 Punkte. Das Spiel in Essen verlief nach den in dieser Saison altbekannten Mustern. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatten die Essener viele Ballbesitzphasen gegen kompakt stehende Bonner aus denen sie vereinzelt Torchancen kreiieren konnten. Der HTC konnte zweimal ihren tiefen Stürmer zentral im Kreis anspielen ohne jedoch daraus Profit zu schlagen. Als Essen selbiges Mitte der 1. Halbzeit gelang gingen die Hausherren mit 1:0 in Führung. In der restlichen Zeit blieb es beim ausgeglichenen Spiel. Die solide verteidigenden Bonner waren zu Beginn der 2. Halbzeit nicht mehr wieder zu erkennen, als sie durch reihenweise individuelle Fehler, den weiterhin gut und konstant spielenden Essenern mehrere klare Torgelegenheiten boten. Der Unterschied zu Bonn ist, dass diese die Gelegenheiten dankend annahmen und innerhalb kürzester Zeit 4:0 führten. Eine weitere klare Torchance der Bonner aus 6 Metern konnte nicht genutzt werden. So verdiente sich ETUF mit der soliden Leistung in der 2. Halbzeit den am Ende deutlichen 7:2 Sieg, der in seiner Höhe aufgrund der Bonner Defizite berechtigt ist. Tore: Marius Romer (2) Ecken: 2 (0)


2. Damen gewinnen nach starker 2. Halbzeit in Eilendorf

Nach einer langen Fahrt der 2. Damen am Sonntag Nachmittag Richtung Eilendorf kam nur die Hälfte der Mannschaft pünktlich am Treffpunkt an, während die andere Hälfte beim Vereinsheim realisierte, dass dieses noch eine halbe Stunde von der Halle entfernt liegt. Dank Paulina Kempes Überredungskünsten durfte das Spiel dann um 10 Minuten nach hinten verlegt und mit 6 Feldspielern um 16:10 gestartet werden.

Zunächst kassierten wir in den ersten Minuten ein Gegentor, welches wir durch eine Ecke mit Paulina Kempe als Ableger wieder ausgleichen konnten. Kurz darauf folgte ein weiterer Treffer der Eilendorfer. Ein weiteres Eckentor von Elsa Jörgens verhalf uns dann allerdings wieder zu einem 2:2 .

Kurz vor Ende der 1. Halbzeit kam dann auch glücklicherweise unser Torwart an, was uns das Spiel erleichterte, sodass wir gestärkt in die 2. Halbzeit starteten und unsere Überlegenheit nun voll ausspielen konnten. Es folgten weitere 4 Treffer durch Charlotte Mann, Mereth Geisen, Emilia Lückerath und Clara Lange. Dadurch das beinahe die ganze Mannschaft getroffen hatte, konnte das Spiel von allen zufrieden mit einem 6:2 beendet werden.


2. Herren bleiben die 3:2-Spezialisten

Leider wurde zunächst das dritte Spiel in Serie mit 3:2 verloren, ehe dann endlich einmal gegen Bergisch Gladbach mir 3:2 gewonnen werden konnte.

HTC SW Bonn e.V.

Saalestraße 30

53127 Bonn

Tel. 0228-284090

gst@htc-bonn.de