Suche

1. Damen mit wichtigem Sieg, Herren 55 überraschen

Nach einigen unglücklichen Niederlagen müssen unsere 1. Damen die beiden letzten Spiele gewinnen. Der Anfang ist gemacht! Mit einem klaren 8:1 Sieg über RW Troisdorf wahrten die Damen die Chancen auf den Klassenerhalt eindrucksvoll. Alle Einzel wurden gewonen und das fünfmal in 2 Sätzen, lediglich Veronika musste in den CT. Dabei zeigten unsere Damen hervorragendes Tennis (schade, dass so wenig Vereinsmitglieder diese Chance, gutes Tennis zu sehen, nutzen): Marie raste mit ihrem druckvollen Spiel förmlich über ihre Gegnerin hinweg, Tanja brachte durch ihr cleveres Spiel ihre (mehr als 20 Jahre jüngere) Gegnerin so in Rage, dass bald gar nichts mehr gelang und wer das Match Anni (Jg. 2006) gegen Emma (Jg. 2004) beobachten durfte, konnte nur staunen, wie hoch das Tempo bereits in dieser Altersklasse ist. Erst am 7.7.19 treten die Damen zum letzten, wieder entscheidenden Heimspiel gegen GW Aachen II an. Merken Sie sich diesen Termin!

Fast unbemerkt von dieser Szenerie landeten unsere Regionalligaherren 55 einen Überraschungscoup. Dem ohnehin schon verletzungsgeplagten Team fehlten am Sonntag die Nummer 1 und aktuelle Nummer 3. Carsten Skielka versuchte nach Hüft-Op den ersten Einsatz an Position 2 und Michael Rasche konnte einen Monat nach Hüft-Op und intensiver Reha das Team erstmals wieder am Rand unterstützen. Erwartungsgemäß konnte so an Position 1-3 nicht gepunktet werden (wobei Frank Schäfer an 1 ein tolles Spiel zeigte, beim 6.7, 4:6 gegen den 4. der Dtsch R





angliste dieser Altersklasse), aber Axel Bergen, Harald von Korflesch (mit 10:5 im CT!) und glücklicherweise wieder Ian Fudalla (6:2, 6:1) holten die Punkte an Position 4-5. Durch eine clevere Doppelaufstellung gelang danach der Gewinn des 2. und 3. Doppels jeweils im CT. Damit steht das Team momentan auf Platz 4 der Tabelle.

Die Damen 30 konnten bereits ihren zweiten Sieg in dieser Oberligasaison einfahren. Gegen den TC Lohmar gab es ein glattes 6:3. Bereits nach den Einzeln hatten die Damen eine 4:2 Führung herausgespielt, die sie sich durch den Gewinn des zweiten und dritten Doppels nicht mehr nehmen ließen.

Weitere herausragende Siege gab es am Wochenende durch unsere Jugendteams. Nach hartem Kampf und Spielen auf hohem Niveau gewannen die Juniorinnen 5:4 gegen den TTC Brauweiler. Bemerkenswert dabei der Sieg von Amelie Gerhards bei ihrem Einstand in der Oberliga. Der 3. TVM-Titel in Folge ist für dieses Team wieder in Reichweite. Die Knaben U15 wahrte durch den klaren Sieg im Lokalderby gegen den BTHV die Aufstiegschance in die Oberliga und auch die Knaben U12 stehen nach dem 6:0 über Brühl weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Weitere Siege des Wochenendes: Damen 40, 2. Damen 50 sowie 3. Herren





HTC SW Bonn e.V.

Saalestraße 30

53127 Bonn

Tel. 0228-284090

gst@htc-bonn.de